Teilen auf Facebook   Drucken
 

2015/16

Sparkassen-Hallencup der Frauen 2015/16

 

Mannschaft

g

u

v

Tore

Diff.

Punkte

1.

FC RSK Freyburg

4

0

0

12:3

9

12

2.

SG Goseck/SC UM Weißenfels

2

1

1

10:7

3

7

3.

Droyßiger SG

2

0

2

7:6

1

6

4.

Fortuna Leißling

1

0

3

5:9

-4

3

5.

SV Großgrimma

0

1

3

4:13

-9

1

Ergebnisse: FC RSK Freyburg - SG Goseck/SC UM Weißenfels 2:1, - Droyßiger SG 3:0, - Fortuna Leißling 3:1, - SV Großgrimma 4:1; SG Goseck/SC UM Weißenfels - Droyßiger SG 3:2, - Fortuna Leißling 3:0, - SV Großgrimma 3:3; Droyßiger SG - Fortuna Leißling 3:0, - SV Großgrimma 2:0; Fortuna Leißling - SV Großgrimma 4:0;

Gewinner des Sparkassen-Cups2016: FC RSK Freyburg

Technische Anweisungen

 

Veranstalter    KFV Burgenland/ Spielausschuss

Die Finalrunde findet am 31.01.2016 (10Uhr bis voraussichtlich 15Uhr)

in der Sporthalle der Bbs in Zeitz statt.

 

Vor Turnierbeginn sind die ausgefüllten Mannschaftsmeldeliste mit dem Spielerpässen der Turnierleitung zu übergeben. Anreise jeweils bis dreißig Minuten vor Turnierbeginn!

Spielfolge: Jeder gegen jeden

Spielpläne werden den Mannschaften am Spieltag übergeben. Auslosung vor Ort

Nur Aktive mit einem gültigen Spielerpass des FSA sind spielberechtigt.

Wertung entsprechend der Spielordnung des FSA - Für die Platzierungen gilt:

Punkte- Tordifferenz- Anzahl der erzielten Tore- Spiel gegeneinander Strafstoßschießen.

Meldung:  Vor Turnierbeginn meldet jede Mannschaft maximal 12 Spielerinnen, die beliebig eingewechselt werden können.

Spielzeit :  12 Minuten durchgehend ohne Seitenwechsel

Spielstärke :   1  :  4     Frauen

Hallenregeln des Fußballverband Sachsen – Anhalt e.V.

Schiedsrichter   stellt KFV Burgenland.

Startgebühr beim Sparkassen-Hallencup beträgt 25,00 Euro.

Spielbälle stellt der KFV Burgenland   (Trainingsbälle sind von jeder Mannschaft mitzubringen). (Proteste gegen Spielausgang sind sofort bei der Turnierleitung zu stellen.)

Spielkleidung jede Mannschaft hat eine Wechselgarnitur mitzubringen.

Das Tragen von Schienbeinschonern ist Pflicht. (Hallenordnung ist einzuhalten).

Es dürfen nur Hallenschuhe mit heller oder transparenter Sohle getragen werden.

Versorgungsmöglichkeit besteht vor Ort - In der Sporthalle (sprich Spielfläche) dürfen keine Speisen und Getränke zu sich genommen werden.

Turnierleitung Franziska Töpfer, Steffen Deibicht, Frank Szymanski

 

#########################################################################

Auslosung – Viertelfinale - Spieljahr 2015/16

 

Die Auslosung des Viertelfinale um den Burgenland-Pokal der Frauen des KFV Fußball fand am Sonntag unter Aufsicht von der Frauenausschussvorsitzenden Franziska Töpfer beim Kreisliga-Punktspiel zwischen Goseck/U-M Weißenfels und FC Zeitz/Osterfeld in Goseck statt. Als "Losfee" ermittelte Silke Reisdorf folgende Paarungen:

 

Burgenland-Pokal – Viertelfinale – Spieltag: 11. Oktober 2015 - Anstoß: 14 Uhr

Po 3

FC Zeitz/Osterfeld

gegen

Lützen/Muschwitz

Po 4

FC RSK Freyburg

gegen

Droyßiger SG

Po 5

Blau-Weiß Zorbau

gegen

Fortuna Leißling

Po 6

Goseck/U-M Weißenfels

gegen

Grün-Weiß Döschwitz

 

Mit sportlichen Grüßen

 

gez. Steffen Deibicht

Geschäftsführer

KFV Burgenland

##########################################################################

 

Naumburg, 08. Juli 2015

 

E i n l a d u n g

 

Werte Sportfreunde,

 

zum planmäßigen Staffeltag für die Frauen-Kreisliga darf ich Euch bzw. einen kompetenten Vertreter des Vereines ganz herzlich einladen.

 

Dieser findet wie folgt statt:

  • Sonntag, den 02. August 2015,
  • um 11 Uhr /
  • Sportplatz „Klosterwiese", Schönburger Str. in Leißling.

Auf der Tagesordnung stehen u.a. Durchführung Saison 2015/16.

 

Gemäß § 14 der Satzung des FSA ist dies eine Pflichtveranstaltung. Nichterscheinen bzw. unentschuldigtes Fehlen zieht sportgerichtliche Konsequenzen nach sich.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

gez. Franziska Töpfer

Vors. Frauenausschuss