Teilen auf Facebook   Drucken
 

2017/18

Kontaktdaten 2017/18

Kontaktdaten B-Junioren

Kontaktdaten C-Junioren

Kontaktdaten D-Junioren Staffel 1

Kontaktdaten D-Junioren Staffel 2

Kontaktdaten E-Junioren Staffel 1

Kontaktdaten E-Junioren Staffel 2

Kontaktdaten E-Junioren Staffel 3

Kontaktdaten F-Junioren Staffel 1

Kontaktdaten F-Junioren Staffel 2

Kontaktdaten F-Junioren Staffel 3


Ausschreibung Nachwuchs 2017/18-NEU


Technische Anweisungen F-Junioren 2017/18

Sehr geehrte Sportfreunde,

aufgrund der Vorgaben des DFB und FSA zur Fair-Play-Liga, verändern wir den Spielbetrieb der F-Junioren zum Spieljahr 2017/18.

Der Jugendausschuss des KFV Fußball Burgenland hat die geltenden FIFA-Fußball-Regelungen für die F-Jugend im Kreis Burgenland wie folgt angepasst:

Regel 1: Das Spielfeld

Das Spielfeld weist Mindestmaße von 25,00 x 30,00 m, bis maximal 35,00 x 45,00 m auf und ist an den vier Ecken mit Fahnen zu kennzeichnen. Die Längsseiten müssen länger als die Breitseiten sein! Ein quadratisches Spielfeld ist nicht zulässig.

Als Orientierung dient z. B. der Bereich zwischen Strafraumgrenze und Mittellinie. Hier sind für die Spielfelder die seitlichen Linien vorgegeben. Sofern es nicht möglich ist, die Torlinie zwischen Strafraum und Mittellinie abzustreuen, reicht hierbei das Aufstellen von Hütchen zur Orientierung.

Der Strafraum wird von den Torpfosten aus in 5 m Entfernung zur Seite und 8 m nach vorn gezogen. Der Strafstoßpunkt ist 9 m von der Torlinie entfernt. Eine Kennzeichnung des Strafraums ist ebenfalls mit Hütchen möglich. Ist eine Mittellinie nicht durch eine Linie gekennzeichnet, sind 1 m außerhalb jeder Seite des Spielfeldes zwei Orientierungshütchen oder -fahnen aufzustellen.

Die Tore haben die Maße von 5,00 x 2,00m und sind gegen Umkippen zu sichern.

Eltern und weitere Zuschauer haben einen Mindestabstand von 15 m zum Spielfeld zu halten, sofern es auf dem Sportplatz möglich ist(sonst mindestens hinter die Barriere).

Regel 2: Der Ball

Der Ball ist der Jugend entsprechend in Gewicht und Größe angepasst(Größe 4, 290 Gramm).

Regel 3: Zahl der Spieler

Zu jeder Mannschaft gehören 6 Spieler (1 Torwart, 5 Feldspieler). Es können bis zu maximal 7 Auswechsler nominiert werden. Die Wechsel können beliebig während einer Spielunterbrechung durchgeführt werden. Mehrmaliges ein- und auswechseln eines Spielers ist möglich. Eine Mannschaft ist mit 4 Spielern spielfähig(1:3). Sollte ein Team während eines Spiels weniger Spieler zur Verfügung haben, wird das Spiel abgebrochen. Ein Spielerpass ist zwingend erforderlich. Die Mannschaftsmeldelisten im DFBnet sind zu führen und zu aktualisieren.

Regel 4: Die Ausrüstung der Spieler

Wie in den Fußballregeln für Großfeld. Schienbeinschoner sowie geeignetes Schuhwerk sind Pflicht. In Ausnahmefällen kann der Schiedsrichter das Spielen in Turnschuhen genehmigen. Körperschmuck ist abzulegen. Die Mannschaften haben sich unterscheidende Spielkleidungen zu tragen. Im Winter ist das Spielen in langer Kleidung bzw. Trainingsanzügen zulässig.

Regel 5: Der Schiedsrichter

Es gibt keinen Schiedsrichter. Die Heimmannschaft stellt einen Spielmoderator, welcher das Spiel aus der mit Hütchen gekennzeichneten Coaching Zone(3x3m am Spielfeldrand) heraus beobachtet und entsprechende Befugnis besitzt, bei Streitfällen einzuschreiten. Der Name des Spielmoderators ist auf dem elektronischen Spielbericht unter „Besondere Vorkommnisse“ einzutragen.

Regel 6: Die Schiedsrichter-Assistenten

Schiedsrichter-Assistenten gibt es nicht.

Regel 7: Die Spielzeit

Die reguläre Spielzeit beträgt 2 x 20 min. In Spielen des Fair-Play-Pokals ist bei Remis nach regulärer Spielzeit eine Verlängerung von 2 x 5 min zu gewähren. Anschließend erfolgt ein 9 m-Schießen, bei welchem jedes Team 5 Spieler nominieren kann. Ist nach jeweils fünf Schützen keine Entscheidung gefallen, geht es im K.O.-Modus weiter, bis ein Sieger ermittelt wurde. Die 5 Schützen, welche anfangs geschossen haben, können erst wieder zum Strafstoß antreten, wenn auch der sechste sich zum Zeitpunkt des Spiel-Endes auf dem Feld befindliche Spieler geschossen hat. Spieler, welche zum Zeitpunkt des Spiel-Endes nicht auf dem Feld standen, sind am Entscheidungsschießen nicht teilnahmeberechtigt.

Regel 8: Beginn und Fortsetzung des Spiels

Wie in den Fußballregeln für Großfeld. Aus einem Anstoß kann also auch direkt ein Tor erzielt werden. Ausnahme: Beim Anstoß ist von der gegnerischen Mannschaft ein Abstand vom mindestens 5 m zum Ball zu halten.

Regel 9: Ball in und aus dem Spiel

Wie in den Fußballregeln für Großfeld.

Regel 10: Wie ein Tor erzielt wird

Wie in den Fußballregeln für Großfeld.

Regel 11: Abseits

Es wird ohne Abseits gespielt.

Regel 12: Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen

Persönliche Strafen entfallen. Die Bestimmung der Regel 12 über das „absichtliche Rückspiel“ zum Torhüter entfällt.

Regel 13: Der Freistoß

Wie in den Fußballregeln für Großfeld(heißt: indirekte UND direkte Freistöße je nach Art des Vergehens). Ein indirekter Freistoß muss im Strafraum mindestens 5 m von der Torlinie entfernt ausgeführt werden. Ein Spielen des Abwurfs/Abstoßes über die Mittellinie ist nicht erlaubt und zieht einen indirekten Freistoß nach sich.

Regel 14: Der Strafstoß

Mit Strafstoß wird „verbotenes Spiel“ der verteidigenden Mannschaft im eigenen Strafraum geahndet. Bei der Ausführung von der 9 m-Marke müssen sich die nicht beteiligten Spieler innerhalb des Spielfeldes, aber außerhalb des Strafraums mindestens 5m vom Ball entfernt befinden.

Regel 15: Der Einwurf

Wie in den Fußballregeln für Großfeld.
Ausnahme: Bei erkanntem „falschem“ Einwurf ist eine einmalige Wiederholung zu gestatten

Regel 16: Abstoß

Der Abstoß erfolgt in einer Entfernung von 6 m von der Torlinie innerhalb des Strafraums. Der Abstoß, Abschlag aus der Hand oder der Abwurf des Torwarts dürfen die Mittellinie nicht überschreiten. Bei Vergehen wird das Spiel, wo der Ball die Mittellinie unberührt überschreitet, mit indirektem Freistoß für den Gegner fortgesetzt. Beim Abstoß haben sich sämtliche gegnerischen Spieler außerhalb des Strafraums zu befinden. Greift ein Gegenspieler störend ein, bevor der Ball den Strafraum verlassen hat, ist der Strafstoß zu wiederholen.

Abwurf: Sollte ein Torwart den Ball fangen, ihn ablegen und erneut aufnehmen, wird das Spiel entgegen den Regeln nicht mit einem indirekten Freistoß fortgesetzt. Eine zweimalige begrenzte Aufnahme ist möglich. Ebenso wird die 6 Sec-Regel, welche die Zeit des Haltens des Balles in der Hand begrenzt, auf 10 Sec ausgeweitet.

Regel 17: Der Eckstoß

Wie in den Fußballregeln für Großfeld.

Sonstiges:

Der elektronische Spielbericht ist entsprechend vor und nach dem Spiel zu bearbeiten und soll bis spätestens 18:00 Uhr am Spieltag abgeschlossen sein (Bei Spielen unter der Woche bis 3 h nach Anstoß). Eine Veröffentlichung des Ergebnisses erfolgt nicht. Die Ergebnisse können aber beim Staffelleiter angefragt werden.

Sollten Probleme mit dem elektronischen Spielbericht entstehen, ist das Ersatzformular zu nutzen und innerhalb von drei Tagen an den Staffelleiter zu senden.

Neben der Fair-Play-Liga, wird der Fair-Play-Pokal der Sparkasse Burgenland gespielt. Bis zum Viertelfinale erfolgt dies in einer KO-Runde. Im Viertelfinale werden Teams des gleichen Vereins zum teaminternen Duell gesetzt. Die 4 Halbfinalisten ermitteln ihren Besten in Turnierform.

Im Winter erfolgt eine extra Ausschreibung zu den Fair-Play-Hallenmasters der Sparkasse Burgenlandkreis.

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Czäczine
Jugendausschuss                                                  
*Änderungen zur Saison 2017/18 in rot


Spielorte der Spielgemeinschaften 2017/18

Spielorte

1.HS

2.HS

A-Junioren

SG Freyburg/Bad Kösen

Freyburg

Freyburg

SC Naumburg

Nbg Hallescher Anger

Nbg Hallescher Anger

JFV Weißenfels

Uichteritz

Uichteritz

NSG Saaletal  

Weißenfels (R-W)

Weißenfels (R-W)

SG Profen/Teuchern

Profen

Teucher

B-Junioren

SG Droyßig/Osterfeld/Heuckewalde

Osterfeld

Osterfeld

SG Großgrimma/Teuchern/Nessa

Teuchern

Großgrimma

SG Klosterhäseler/Herrengosserstedt

Herrengosserstedt

Herrengosserstedt

SC Naumburg

Nbg Hallescher Anger

Nbg Hallescher Anger

JSG Nebra/Laucha

Nebra

Nebra

NSG Saaletal

Weißenfels (R-W)

Weißenfels (R-W)

JFV Weißenfels

Leißling

Leißling

SG Zeitz/Tröglitz II

Tröglitz

Tröglitz

SG Zeitz/Tröglitz I

Zeitz (1.FC)

Zeitz (1.FC)

C-Junioren

SG Droyßig/Osterfeld

Droyßig

Droyßig

SG Freyburg/Bad Kösen

Bad Kösen

Bad Kösen

JSG SVG/Teuchern/Nessa

Krauschwitz

Krauschwitz

JSG Klosterhäseler/Herrengosserst.

Klosterhäseler

Klosterhäseler

SC Naumburg I

Nbg Hallescher Anger

Nbg Hallescher Anger

SC Naumburg II

Nbg Hallescher Anger

Nbg Hallescher Anger

SG Friesen Naumburg

„Krumme Hufe“ Nbg

„Krumme Hufe“ Nbg

JSG Laucha/Nebra

Laucha

Laucha

NSG Saaletal

Zorbau

Zorbau

JFV Weißenfels I

Weißenfels (1.FC)

Weißenfels (1.FC)

JFV Weißenfels II

Weißenfels (1.FC)

Weißenfels (1.FC)

JFV Weißenfels III

Leißling

Leißling

SG Zeitz/Tröglitz

Zeitz (1.FC)

Zeitz (1.FC)

SG Breitenbach/Wetterzeube Breitenbach Breitenbach

D-Junioren

SG Droyßig/Osterfeld I

Osterfeld

Droyßig

SG Freyburg/Bad Kösen I

Bad Kösen

Bad Kösen

SG Freyburg/Bad Kösen II

Freyburg

Freyburg

JSG Klosterhäseler/Herrengosserst.

Klosterhäseler

Klosterhäseler

JSG Laucha/Saubach/Bad Bibra

Bad Bibra

Bad Bibra

SC Naumburg I

Nbg Moritzwiese

Nbg Moritzwiese

SC Naumburg II

Nbg Moritzwiese

Nbg Moritzwiese

SC Naumburg III

Nbg Moritzwiese

Nbg Moritzwiese

JSG Profen/Elstertrebnitz

Profen

Profen

JSG Teuchern/Nessa

Krauschwitz

Krauschwitz

NSG Saaletal

Zorbau

Zorbau

NSG Saaletal II

Weißenfels (R-W)

Weißenfels (R-W)

JFV Weißenfels II

Weißenfels (1.FC)

Weißenfels (1.FC)

JFV Weißenfels I

Uichteritz

Uichteritz

SG VFB Motor Zeitz

Zeitz (Motor)

Zeitz (VFB)

TSV Eintracht Lützen Meuchen Lützen
1.FC Zeitz Rasberg Rasberg

E-Junioren

SG Droyßig/Osterfeld

Droyßig

Droyßig

SG Freyburg/Bad Kösen I

Bad Kösen

Bad Kösen

SG Freyburg/Bad Kösen II

Freyburg

Freyburg

SG Freyburg/bad Kösen III

Bad Kösen

Bad Kösen

TSV Großkorbetha/SC UM Weißenfels

Großkorbetha

Großkorbetha

JSG Laucha/Saubach/Bad Bibra I

Saubach

Saubach

JSG Laucha/Saubach/Bad Bibra II

Laucha

Laucha

JSG Klosterhäseler/Herrengosserst.

Klosterhäseler

Klosterhäseler

JSG Naumburg I

Moritzwiesen Naumburg

Moritzwiesen Naumburg

JSG Naumburg II

Moritzwiesen Naumburg

Moritzwiesen Naumburg

JSG Profen/Elstertrebnitz

Elstertrebnitz

Elstertrebnitz

NSG Saaletal I

Zorbau

Zorbau

NSG Saaletal II

Weißenfels (R-W))

Weißenfels (R-W)

NSG Saaletal III

Zorbau

Zorbau

SG 1.FC/SC UM WSF/Leißling

Leißling

Leißling

SG Zeitz/Könderitz I

Zeitz (1.FC)

Zeitz (1.FC)

SG Zeitz/Könderitz II

Zeitz (1.FC)

Zeitz (1.FC)

F-Junioren

Droyßiger SG

Droyßig

Droyßig

SG Freyburg/Bad Kösen I

Bad Kösen

Bad Kösen

SG Freyburg/Bad Kösen II

Freyburg

Freyburg

JSG Laucha/Saubach/Bad Bibra I

Laucha

Laucha

JSG Naumburg I

Saalestraße Naumburg

Saalestraße Naumburg

JSG Naumburg II

Saalestraße Naumburg

Saalestraße Naumburg

JSG Naumburg III

Saalestraße Naumburg

Saalestraße Naumburg

JSG Profen/Elstertrebnitz

Profen

Profen

JSG Teuchern/Nessa

Nessa

Nessa

Wacker Wengelsdorf

Spergau

Spergau

NSG Saaletal I

Weißenfels (R-W)

Weißenfels (R-W)

NSG Saaletal II

Weißenfels (R-W)

Weißenfels (R-W)

SG Zeitz/Könderitz

Rasberg

Rasberg

SG 1.FC/SC UM WSF/Leißling  I

Uichteritz

Uichteritz

SG 1.FC/SC UM WSF/Leißling II

Weißenfels (1.FC)

Weißenfels (1.FC.)

SG 1.FC/SC UM WSF/Leißling III

Leißling

Leißling

1.FC Zeitz Zeitz (1.FC) Zeitz (1.FC)

 

G-Junioren-Turnier am 26.08.2017

 

Sehr geehrte Sportkameraden,


hiermit möchte ich Euch zum zweitem G-Jugend im Jahr 2017 einladen.

  • Am Samstag, dem 26.08.2017,
  • spielen wir in Droyßig ein Turnier.
    Ausgetragen wird es auf dem Gelände der Droyßiger SG.

In Droyßig spielen wir auf einem Rasenplatz in einer Mannschaftsstärke von 1:5.

  • Beginn des Turniers ist planmäßig 09.00 Uhr.

Ich bitte Euch mir bis zum 13.08.2017 eine Anmeldung zukommen zu lassen.


Mit sportlichem Gruß


Maximilian Hebestreit
Jugendausschuss
KFV Fußball Burgenland

Technische Anweisungen G-Junioren

Anschreiben G-Juniorenturnier

####################################################################

Staffeltage 2017/18 Nachwuchs

 

Liebe Sportfreunde,

 

zur Vorbereitung der Spielzeit 2017/2018 führt der Jugendausschuss des KFV Fußball Burgenland folgende Staffeltage durch:

Altersklasse/Staffel

Datum, Uhrzeit

Ort

Kreisliga St. D1, E2

Donnerstag

03.08.2017, 18:00 Uhr

Sportlerheim

Schwarz-Gelb Weißenfels Seelauer Straße 29 06667 Weißenfels

Kreisliga B- & C-Jugend Pokal Großfeld

Freitag, 04.08.2017, 18:30 Uhr

Sportlerheim

Schwarz-Gelb Weißenfels Seelauer Straße 29
06667 Weißenfels

Kreisliga St. E1, F1, F2

Dienstag

08.08.2017, 18:00 Uhr

Euroville Naumburg Am Michaelisholz 115
06618 Naumburg

Kreisliga St. D2, E3, F3

Mittwoch,

09.08.2017, 18:30 Uhr

Sportlerheim Droyßiger SG

Friedensstraße 8

06722 Droyßig

Zu diesen Veranstaltungen laden wir die entsprechenden Jugendleiter bzw. einen kompetenten Vertreter herzlich ein. Wir erwarten die Teilnahme der jeweils betreffenden Vereine. Dies ist eine Pflichtveranstaltung. Unentschuldigtes Nichterscheinen wird entsprechend der Rechts- und Verfahrensordnung sanktioniert.

Tagesordnungspunkte:

  1. Auswertung Spieljahr 2016/2017

  2. Vorbereitung Spieljahr 2017/2018

  3. Neuigkeiten/Überblick Jugendordnung FSA/Ausschreibung KFV

  4. Abstimmung der Spielpläne

  5. Diskussion

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Czäczine

Jugendausschuss

 

Formulare für das Spieljahr 2017/18